Regelmäßig SpendenFAQ: Fragen und Antworten rund um Förderer

Warum ist es sinnvoll Förderer zu werden? Wieso sollte man das Bündnis Aktion Deutschland Hilft unterstützen? Wie wird man Förderer? Und wie erhalte ich Informationen über die Arbeit des Bündnisses? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier!

Förderer helfen jeden Tag
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spendenstichwort: Nothilfe weltweit
Jetzt Förderer werden!

Warum ist es sinnvoll Förderer zu werden?

Die Zahl der Krisen und Katastrophen steigt weltweit stetig weiter an. Immer mehr Menschen geraten dadurch in Not und sind dringend auf Humanitäre Hilfe angewiesen.

Als Förderer ermöglichen Sie uns schon mit einem kleinen Beitrag, Menschen in Not wirkungsvoll und nachhaltig zu helfen. Durch Ihre regelmäßige Spende können wir schnell und flexibel reagieren – sowohl auf akute Not- und Katastrophensituationen als auch bei langanhaltenden Krisen, die nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Darüber hinaus ermöglichen Sie uns, Katastrophenvorsorgeprojekte umzusetzen, die Menschen unter anderem auf zukünftige Katastrophen vorbereitet. So wird Leid verhindert, bevor es passiert. Darum gilt: Förderer helfen jeden Tag!

Menschen in Not eine neue Perspektive zu geben und ihnen langfristig zu helfen, ist unser Ziel. Mit Ihrer regelmäßigen Spende ermöglichen Sie uns genau dies und geben uns Planungssicherheit für unsere Hilfsprojekte. Unterstützen Sie die Arbeit unseres Bündnisses als Förderer: Nur mit Ihnen können wir gemeinsam schneller helfen.

Warum sollte ich das Bündnis Aktion Deutschland Hilft unterstützen?

Bei Krisen und Katastrophen zählt jede Minute. Denn das Überleben von Menschen hängt oft von schneller Hilfe ab. Um effiziente, koordinierte und schnelle Hilfe zu gewährleisten, haben sich renommierte deutsche Hilfsorganisationen zum Bündnis Aktion Deutschland Hilft zusammengeschlossen. Das Motto: Gemeinsam schneller helfen. So leisten die Bündnisorganisationen medizinische Nothilfe, verteilen Trinkwasser, Lebensmittel, schützende Zelte, bauen Notunterkünfte und helfen Menschen, ihre Traumata zu verarbeiten. Wir bündeln die Kompetenzen renommierter Hilfsorganisationen zugunsten derer, die dringend auf Hilfe angewiesen sind.


Die Bündnisvorteile auf einen Blick:

  • Wir helfen koordiniert, zielgerichtet, schnell und effektiv
  • Durch Synergieeffekte werden Kosten gespart
  • Durch den Austausch im Bündnis vermeiden wir, dass es in der Katastrophe zu Versorgungslücken oder unnötigen Dopplungen von Hilfslieferungen kommt
  • Katastrophenhilfe-Experten aus allen Bereichen der Humanitären Hilfe ziehen an einem Strang
  • Unsere Hilfsorganisationen decken eine große Bandbreite der Humanitären Hilfe ab und sind Experten in ihrem Aufgabenbereich
  • Qualitätssicherungen und Evaluierungen helfen uns dabei, unsere Arbeit laufend zu verbessern. Wir stehen für Qualität in der Humanitären Hilfe
  • Neben der zügigen breit angelegten Nothilfe im Falle großer Katastrophen, gilt unser Augenmerk immer auch schwächeren Gruppen: So leisten wir auch spezielle Nothilfe für Frauen, Kinder und ältere Menschen und Menschen mit Behinderung
  • Wir sind Mitglied im Deutschen Spendenrat und tragen das DZI-Siegel. Beides steht für den sorgsamen und transparenten Umgang mit Spendengeldern

 

 

Wie werde ich Förderer?

Förderer werden ist ganz einfach. Es gibt drei Möglichkeiten: 

  • über unser Online-Spendenformular
  • auf dem Postweg  (Aktion Deutschland Hilft, Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn)
  • per Telefon unter 0228/242 92-444


Damit wir Ihre Lastschrift regelmäßig abbuchen können, geben Sie einfach Ihr Wunsch-Förder-Projekt, Ihren gewünschten Zahlungsrhythmus und den Betrag an. Die schriftliche Bestätigung Ihres Einzugs senden wir Ihnen per Post zu.

Dauerhafte Spenden für die Projekte von Aktion Deutschland Hilft können Sie jederzeit flexibel gestalten: Wenn Sie Ihren Einzug ändern oder beenden möchten, genügt eine kurze Nachricht per E-Mail oder Telefon an unseren Spenderservice. Kündigungsfristen gibt es bei Aktion Deutschland Hilft nicht.

Wie kann ich Informationen über die Arbeit des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft erhalten?

Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Jeder Förderer erhält automatisch unser Magazin Notruf, in dem wir über unsere Hilfe in den Einsatzgebieten berichten. Sollte dies nicht gewünscht sein, melden Sie sich einfach und wir stellen den Versand ein. Eine kurze Nachricht an unseren Spenderservice genügt.
  • Darüber hinaus können Sie sich zu unserem E-Newsletter anmelden. Hier informieren wir Sie im Abstand von etwa drei bis sechs Wochen über aktuelle Themen und Hilfsmaßnahmen des Bündnisses.
  • Auf unserer Webseite finden Sie laufend neue Berichte, spannende Hintergrundinformationen sowie Fotos und Videos aus den Projektgebieten.

Wie kündige ich meine regelmäßige Spende?

Kündigungsfristen gibt es bei Aktion Deutschland Hilft nicht. Für eine Beendigung Ihrer regelmäßigen Spende können Sie sich jederzeit schriftlich, per E-Mail oder telefonisch an uns wenden.

Wie erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Eine Spendenquittung über die im Verlauf eines Jahres geleisteten Spenden erhalten Sie automatisch zu Beginn des Folgejahres als Jahresspendenbescheinigung.

Wie kann ich meine Bankverbindung, den Spendenbetrag oder den Rhythmus meiner Spende ändern?

Für die Änderung Ihrer Bankverbindung, Ihres Spendenbetrages oder Ihres Zahlungsrhythmus reicht eine formlose Mitteilung an unseren Spenderservice per Telefon unter 0228/242 92-444 oder E-Mail.