Spendenaktion für Japan mit prominenter Unterstützung

Prominente helfenProminente engagieren sich für Japan

19-04-2011

Das Organisationsbündnis Aktion Deutschland Hilft ruft jetzt gemeinsam mit dem Charity-Auktionsportal www.Stargebot.de eine Onlinespendenaktion zugunsten der Erdbebenopfer in Japan ins Leben. Unterstützt wird dieses Vorhaben von Schauspieler Heio von Stetten, Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin Kim Fisher, sowie Seriendarsteller Mischa Filé.

Am 11. März 2011 wurde Japan von einem verheerenden Erdbeben mit der Stärke 9 der Richterskala erschüttert. Eine darauffolgende gewaltige Tsunamiwelle überrollte weite Teile der Insel im Pazifik. Die Naturkatastrophe forderte zahlreiche Verletzte und Todesopfer. Das Ausmaß der Zerstörung ist auch jetzt - einige Wochen nach dem Unglück - noch nicht genau zu beziffern.

Um vor Ort finanziell zu helfen und die Wiederaufbauarbeiten voranzutreiben, entschloss sich Aktion Deutschland Hilft seine Spendenaufrufe für Japan mit der Hilfe von Stargebot und der daraus resultierenden prominenten Unterstützung auszuweiten.

Jeder der spendet und gutes tun will, hat zusätzlich die Möglichkeit von den prominenten Teilnehmern ein Dankeschön via Verlosung zu erhalten.

Die Spendenaktionen sind auf den jeweiligen Webseiten der Kooperationspartner zu finden:
www.aktion-deutschland-hilft.de oder unter www.stargebot.de

Die Spendenaktionen laufen noch bis zum 8.Mai 2011. Mithilfe der Spendengelder kann Aktion Deutschland Hilft die Bündnispartner vor Ort unterstützen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!