Geschichtenwettbewerb Veranstaltung: Poetry Slam zum Tag der Freundschaft 2017

„Freundschaft 2.0 – Wo bleiben die Werte?“

Toleranz, Solidarität oder Partnerschaft? Welche Werte sind heutzutage noch wichtig? In einer schnelllebigen und digitalisierten Welt mit vielen negativen Schlagzeilen, wer gibt euch da Halt? Alles verändert sich, auch das Verständnis von Freundschaft – oder ist das alles nur übertriebenes Gerede? Wozu sollte man Freundschaften eingehen, macht das überhaupt noch Sinn?

Unter diesem Motto veranstalteten wir einen Poetry Slam. Am 30. Juli 2017 fand das Finale im Township/MS Beethoven am Bonner Rhein-Ufer statt. Das Interesse war sehr groß, sodass der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Aufgetreten sind die Finalisten Ahmed, Eberhard, Julian, Kathi, Lisa, Pudding, Sascha und Stef. Zudem unterhielt der bekannte Poetry Slammer Sebastian 23 das Publikum mit einem Gastauftritt. Außerdem trat die Band "Musik for the Kitchen" auf.

Danke für diesen schönen Abend

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern für ihre starken Beiträge sowie bei allen Unterstützern wie der Deutschen Post, dem Hotel Mercedes und Radio Bonn/Rhein-Sieg, die diese Veranstaltung ermöglicht haben.

Gewinnen konnte jedoch nur eine Person. Die erfahrene Slammerin mit dem Künstlernamen Pudding überzeugte das Publikum mit ihrem frei vorgetragenen Slam zum Thema Freundschaft. Wir gratulieren ihr herzlich zum Erfolg.

Seht hier den Gewinner-Auftritt von "Pudding" in voller Länge

Eindrücke unseres Poetry Slams zum Tag der Freundschaft

In unserer Bildergalerie findet Ihr Aufnahmen des Abends und erfahrt mehr zu den Finalisten des Poetry Slams. Videos aller Auftritte der Finalisten gibt es außerdem hier zu sehen: adh.ngo/Poetry_Slam2017

Mit freundlicher Unterstützung von

Sponsoren des Geschichtenwettbewerbs
Logo Hotel Mercedes Bonn

Außer Konkurrenz trat Sebastian 23 beim Poetry Slam auf

Sebastian 23


Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach sehr viel Freizeit gehabt. Daher wurde
er einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands und gewann ein paar
Kabarettpreise, u.a. den Prix Pantheon, die St. Ingberter Pfanne und den Cloppenburger
Klappklotz.

Durch den Abend führte Moderator Nico Jansen von Radio Bonn/Rhein-Sieg

Moderator Nico Jansen von Radio Bonn/Rhein-Sieg


Seit bereits 10 Jahren arbeitet Nico Jansen als Moderator im Rundfunk und bei Events. Täglich weckt er die Hörer von Radio Bonn/Rhein-Sieg als Team der Morgencrew oder begleitet sie mit seiner Sendung "Ab in den Feierabend" von der Arbeit nach Hause. Auch Großveranstaltungen wie den Kunstrasen Bonn, die Rheinbach Classics oder die Public Viewings der WM hat er als Moderator und DJ begleitet und gestaltet.

Live-Musik gab es von "Musik for the Kitchen"


Die vier Herren wollen in keine Schublade so richtig hineinpassen - sie sind eigenwillig, haben Ecken und Kanten, zuweilen schwarzen Humor und einen Hauch Anarchie. Doch in ihrem Eigensinn berühren sie Menschen und nehmen sie mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte der letzten hundert Jahre.

Mit Ironie und Witz interpretieren sie Altbekanntes, längst Entschwundenes und Aktuelles, wobei sie sich selten an vorgegebene Genregrenzen halten. Mit Akustikgitarre, Kontrabass, Akkordeon und Besenschlagzeug geben sie den verschiedenartigen Stilrichtungen ihre ganz eigene Prägung.

Das unmittelbare, akustische Spiel und der stets durchklingende Swing versetzen den Zuhörer zuweilen in eine längst vergangene Zeit. Wie durch ein altes Röhrenradio abgespielt, erklingen dann ihre Songs im warmen Glanz der 20er Jahre.

Zum Nachlesen: Die Ausschreibung

Slammt uns zum Tag der Freundschaft eure Meinung!

Aus allen Einsendungen werden die Besten zum Finale am 30.07.2017 auf dem Township/MS Beethoven eingeladen, um vor begeisterten Zuschauern gegeneinander anzutreten. Den Sieger bestimmt das Publikum.

Was könnt ihr gewinnen?

Außer der Möglichkeit, vor begeisterten Zuschauern in einer tollen Atmosphäre aufzutreten, übernehmen wir die Anfahrts- und Übernachtungskosten der Finalisten. Auf den Sieger wartet eine Abenteuerbox im Wert von 150€ für ein unvergessliches Erlebnis zu zweit! Ob Bungee-Jumping, Wellness-Tag oder Tauchkurs – wählt euer Abenteuer selbst!

Wer kann mitmachen?

Jeder, der mit seinem selbstgeschriebenen Text auftreten möchte, ist herzlich eingeladen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr bereits Erfahrung im Slammen habt oder absolute Neueinsteiger seid. Wer nicht alleine auf die Bühne möchte, kann auch als Kleingruppe (z.B. Studierendeninitiative oder Hochschulgruppe) teilnehmen.

Wie könnt ihr teilnehmen?

Für die Wettbewerbsbeiträge gelten folgende Vorgaben:
•    Selbstgeschriebene Texte zu dem Motto „Freundschaft 2.0 – Wo bleiben die Werte?“
•    Euer Vortrag sollte ca. 3-5 Minuten lang sein
•    Keine Requisiten oder Kostüme
•    Ihr schafft es noch zusätzlich, die Werte Toleranz, Solidarität und Partnerschaft von Aktion Deutschland Hilft e.V. in irgendeiner Form mit einzubringen? Großartig!   

Der Einsendeschluss war der 02.07.2017.

Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.