AktionenLange Nacht der Demokratie

19-05-2009

Begehbare Ausstellung zur Katastrophenhilfe

Anlässlich der "Langen Nacht der Demokratie" präsentiert Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis der Hilfsorganisationen, eine begehbare Ausstellung zur Katastrophenhilfe – Beispiel: Birma nach dem Zyklon Nargis.

Dargestellt werden zeitlich parallel verlaufende Abläufe im Büro in Deutschland und vor Ort in Birma. Mitarbeiter des Bündnisses erläutern Erfolge und Herausforderungen der koordinierten Hilfe in einem Land unter Militärherrschaft.

Sie sind herzlich eingeladen uns besuchen!

Ort

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Tulpenfeld 6

53113 Bonn

Datum und Uhrzeit: 18:00 Uhr – 24:00 Uhr

Fotoshow & Diskussionsrunde von 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!