AktionenAktion Deutschland Hilft lädt zum Kamingespräch ein

16-11-2009

Dr. Fabian Christandl von der Universität zu Köln Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis der Hilfsorganisationen, lädt alle Bonner und Unternehmer der Region am Donnerstag, 19. November, ab 18.30 Uhr zum dritten Kamingespräch in der Bad Godesberger „Redoute“ ein. Dr. Fabian Christandl von der Kölner Universität charakterisiert in seinem Vortrag sehr verschiedene Umgangsformen mit der Finanz- und Wirtschaftskrise: Von Ignoranz bis Panik reicht das Spektrum, in dem sich auch die Zuhörer wiederfinden werden. Mit den Besuchern wird das Thema in der anschließenden Diskussionsrunde mit Heinz Bitsch, Vorstand von Aktion Deutschland Hilft, und Heinrich Bellinghausen-Thomas, Geschäftsführer von leppelt grafik & druck, vertieft. Dabei geht es auch um die Frage, wie sich die Krise konkret auf Bürger, Unternehmen und Hilfsorganisationen auswirkt. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch insbesondere für Journalisten erbeten bei Anja Trögner, Tel.: 0228-24292-400.

Die Fakten in Kürze:

  • 3. Kamingespräch von Aktion Deutschland Hilft am 19. November von 18.30 bis 21 Uhr, La Redoute, Ecke Brunnenallee/Kurfürstenallee, Bonn-Bad Godesberg.
  • Eine Veranstaltung für interessierte Bonner und Unternehmer aus der Region, Eintritt kostenlos.
  • „Finanzkrise ist nicht gleich Finanzkrise – wie wirtschaftliche Laien über die Finanzkrise denken“, Vortrag und anschließende Diskussionsrunde mit Dr. Fabian Christandl (Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln), Heinz Bitsch (Vorstand von Aktion Deutschland Hilft) und Heinrich Bellinghausen- Thomas (Geschäftsführer leppelt grafik & druck).
  • Die Kamingespräche von Aktion Deutschland Hilft finden in Kooperation mit der Friedrich-Spee-Akademie und BonnSoir, dem Mittelstandsnetzwerk Bonn/Rhein-Sieg statt.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!