Kenia
×

#klimawandel

Kenia

Aufgrund des globalen Temperaturanstieges ist die Ernährungssituation vieler Familien schwierig. Sanddämme und Brunnen sorgen für Wasser auch in Krisenzeiten.

Mosambik
×

#klimawandel

Mosambik

Kleinbauern lernen, wie sie ihren Obst- und Gemüseanbau an das veränderte Klima anpassen. In Zeiten von Corona vermitteln Hilfsorganisationen das Wissen über digitale Plattformen.

Kolumbien
×

#klimawandel

Kolumbien

Mit extremen Dürren steigt die Waldbrandgefahr. Damit sich Menschen in abgelegenen Gemeinden schnell selbst helfen können, bilden Helfer dort Teams im Risikomanagement aus.

Jordanien
×

#klimawandel

Jordanien

In der Hauptstadt Amman ist der Anbau von Nahrungsmitteln schwierig. Nutzgärten auf flachen Dächern werden zu einem geeigneten Ort – und die Begrünung schützt vor Hitze und Kälte.

Myanmar
×

#klimawandel

Myanmar

Neue Mangrovenwälder schützen Küstengebiete vor Überschwemmungen.

Burkina Faso
×

#klimawandel

Burkina Faso

Gemüsegärten mit resistenten Pflanzen sorgen für Ernährungssicherheit – auch bei Dürre.

Ägypten
×

#klimawandel

Ägypten

Zivilgesellschaftliche Organisationen entwickeln Ideen zur Anpassung an den Klimawandel und setzen diese um.

Königreich Eswatini (ehem. Swasiland)
×

#klimawandel

Königreich Eswatini (ehem. Swasiland)

Gemeinschaftsgärten sichern die Ernährungssituation vieler Familien.

Nepal
×

#infrastruktur

Nepal

Handwerker erhalten Schulungen im Bau erdbebensicherer Häuser. Und Landwirte lernen, welche Pflanzen auf steilen Hängen vor Erdrutschen schützen.

Philippinen
×

#infrastruktur

Philippinen

Erdbeben und Vulkanausbrüche: Die Lage am Pazifischen Feuerring ist gefährlich. Um Leben zu retten, entstehen sichere Schutzräume; es gibt Frühwarnsysteme und Evakuierungspläne

Bosnien und Herzegowina
×

#infrastruktur

Bosnien und Herzegowina

Damit die Menschen besser vor Überschwemmungen geschützt sind, werden lokale Rettungskräfte ausgebildet.

Äthiopien
×

#infrastruktur

Äthiopien

Ausbleibender Regen, langanhaltende Dürren und ausgetrocknete Böden: Der Bau von Brunnen in entlegenen Dörfern sichert die Versorgung mit Trinkwasser.

Westjordanland
×

#infrastruktur

Westjordanland

Gewalt hinterlässt Spuren in Kinderseelen. Helfer unterstützen Kinder beim Lernen und schaffen Orte, an denen Platz zum Spielen ist.

DR Kongo
×

#infrastruktur

DR Kongo

Zum Schutz vor Krankheiten verbessern Hilfsorganisationen die Hygiene- und Trinkwasserbedingungen für geflüchtete Menschen.

Jemen
×

#infrastruktur

Jemen

Schutz vor Hunger und COVID-19: durch verbesserte Hygiene und Ernährung sowie medizinische Versorgung und Zugang zu Trinkwasser.

Nicaragua
×

#infrastruktur

Nicaragua

Katastrophenvorsorge in Städten ausbauen – mit besonderem Augenmerk auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung.

Syrien
×

#infrastruktur

Syrien

Hilfsprojekte mit Blick auf Hygiene und sichere Unterkünfte schützen vertriebene Familien in Nordwest-Syrien vor einer Ansteckung mit COVID-19.

Sudan
×

#infrastruktur

Sudan

Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Einrichtungen und Hygienemaßnahmen beugen tödlichen Krankheiten vor.

Fidschi-Inseln
×

#freiwillige

Fidschi-Inseln

Vor allem Fischerfamilien sind von Naturgewalten wie Wirbelstürmen betroffen. Das Pflanzen von Mangroven in Küstennähe verhindert Überschwemmungen.

Guatemala
×

#freiwillige

Guatemala

Der Vulkan Fuego kann jederzeit erneut ausbrechen. Um schlimme Folgen von Vulkanausbrüchen zu verhindern, werden Evakuierungspläne erstellt. Besonderer Fokus: Menschen mit Behinderung.

Vietnam
×

#freiwillige

Vietnam

Nur selten werden die Bedürfnisse von Kleinbauern bei Entscheidungen der regionalen Regierung einbezogen. Freiwillige helfen Familien, von ihrem Recht der Mitsprache Gebrauch machen.

Slowakei
×

#freiwillige

Slowakei

Ehrenamtliche aus dem Gesundheitsbereich und von der Feuerwehr werden auf ihre Einsätze bei Katastrophen vorbereitet.

Indonesien
×

#bildung

Indonesien

Die Lage am Pazifischen Feuerring sorgt oft für Vulkanausbrüche und Erdbeben. Helfer vermitteln Lehrern und Schülern lebensrettendes Wissen zum richtigen Verhalten im Katstrophenfall.

Sri Lanka
×

#bildung

Sri Lanka

Sri Lanka ist anfällig für Dürren und Überschwemmungen. Kinder erlernen Kenntnisse über das Dürren und Überschwemmungen. Und sie teilen dieses wichtige Wissen. So wird die ganze Gemeinschaft auf künftige Katastrophen vorbereitet

Pakistan
×

#bildung

Pakistan

Schüler erhalten Erste-Hilfe-Trainings und lernen, wie sie andere vor dem Ertrinken retten können. Das ist wichtig in dem Land, das für Überschwemmungen anfällig ist.

Laos
×

#bildung

Laos

Viele Landwirte können nicht lesen. Mit bebilderten Magazinen lernen sie trotzdem mehr über die Folgen des Klimawandels und den Umgang damit.

Somalia
×

#bildung

Somalia

Viele Kleinbauern müssen nach neuen Wegen suchen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Frauen erhalten die Chance, eine zusätzliche Ausbildung abzuschließen.

Georgien
×

#bildung

Georgien

Katastrophenvorsorge für Grundschüler: mit Trainings zu Erster Hilfe, Wissensvermittlung zum Klimawandel und Evakuierungsübungen.

Südafrika
×

#bildung

Südafrika

Trainings zu Brandschutz schaffen Sicherheit für Menschen in informellen Siedlungen.

Serbien
×

#bildung

Serbien

Frühwarnsysteme und Evakuierungspläne helfen künftig bei Notsituationen in Kindergärten, Schulen und Pflegeeinrichtungen.

Uganda
×

#bildung

Uganda

Kinder lernen nachhaltige Anbaumethoden. Das angebaute Obst und Gemüse wird für ein Schulernährungsprogramm genutzt.

Libanon
×

#bildung

Libanon

Bildung für geflüchtete Kinder aus Syrien – damit sie ihre berufliche Zukunft sichern können.

Mexiko
×

#notfallpläne

Mexiko

Über eine digitale Plattform haben lokale Hilfsorganisationen die Möglichkeit, humanitäre Hilfe zu koordinieren.

Haiti
×

#notfallpläne

Haiti

Das schwere Erdbeben 2010 und Hurrikan Matthew 2016 hatten katastrophale Folgen. Frühwarnsysteme und Notfallpläne retten in Zukunft Leben.

Irak
×

#notfallpläne

Irak

Zum Schutz vor Erdbeben: Zusammen mit dem Seismologischen Zentrum des Landes werden ein Frühwarnsystem und ein Zivilschutznetzwerk errichtet.

Bangladesch
×

#notfallpläne

Bangladesch

Hygieneartikel und Aufklärung über COVID-19 verhindern, dass sich die Krankheit im größten Flüchtlingscamp der Welt ausbreitet.

Bildung
×

Bildung

Lebenswichtige Theorie und Praxis

Wissen kann Leben retten. Zum Beispiel darüber, wie man sich im Falle eines Erdbebens richtig verhält, wie sich der Klimawandel auf die Umwelt auswirkt oder wie Häuser gebaut sein müssen, um Stürmen standzuhalten.
Mehr zu den Hilfsprojekten in der Weltkarte!

Freiwillige
×

Freiwillige

Mehr Sicherheit durch vereinte Kräfte

Welche ist die sicherste Abkürzung? Wie ist das typische Wetter? Und wer ist das bedürftigste Gemeindemitglied? Darüber wissen die Einheimischen eines Dorfes oder einer Region am besten Bescheid. Dieses Wissen kann im Katastrophenfall Leben retten.
Mehr zu den Hilfsprojekten in der Weltkarte!

Frühwarnsysteme & Notfallpläne
×

Frühwarnsysteme & Notfallpläne

Zufluchtsorte für den Fall der Katastrophe

Häuser, die der Wucht von Stürmen oder Erdbeben nicht standhalten. Marode Straßen und Brücken. Mangelnde Sanitäranlangen und kein fließendes Wasser.

Die Folgen von Naturkatastrophen sind in ärmeren Ländern häufig besonders schwerwiegend.
Mehr zu den Hilfsprojekten in der Weltkarte!

Infrastruktur
×

Infrastruktur

Rechtzeitig vorsorgen und das Schlimmste verhindern

Wenn Menschen spät von nahenden Wirbelstürmen oder Tsunamis erfahren, können sie sich Menschen häufig nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Analysen von Wetterdaten, verbesserte Netzwerke und eine zuverlässige Kommunikation können Leben retten.
Mehr zu den Hilfsprojekten in der Weltkarte!

Klimawandel
×

Klimawandel

Gemeinsam seine Folgen mindern

Langanhaltende Dürren, ausgetrocknete Böden, heftige Wetterextreme wie Wirbelstürme. Der Klimawandel ist für viele Menschen bereits deutlich spürbar.
Mehr zu den Hilfsprojekten in der Weltkarte!

© Aktion Deutschland Hilft/S. Goedecke

Katastrophenvorsorge
Gemeinsam vorsorgen. Besser helfen.

Katastrophenvorsorge
Gemeinsam vorsorgen. Besser helfen.