Jobs Leiter/in der Abteilung Programme der Humanitären Hilfe und EZ

13-02-2018

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e. V. ist eine nichtkonfessionelle, international tätige Hilfsorganisation, deren Arbeitsschwerpunkte im Ausland Humanitäre Hilfe, Übergangshilfe und Entwicklungszusammenarbeit sind, sowie Globales Lernen im Inland. Die Organisation hat ihren Sitz in Dresden und ist Mitglied des Koordinierungsausschusses des Auswärtigen Amtes, bei VENRO, im deutschen WASH Netzwerk, sowie bei „Aktion Deutschland Hilft“ (ADH) über den Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Derzeit ist arche noVa in mehr als 10 Ländern aktiv. Unsere Kernkompetenz WASH verknüpfen wir mit der Arbeit in Sektoren wie Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft oder Einkommensgenerierung. Wir arbeiten mit eigenen qualifizierten Fachkräften oder in enger Partnerschaft mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen in den Zielländern. Für den schnellen Einsatz im Katastrophenfall halten wir ein ausgebildetes Team und Technik in der Notwasserversorgung vor. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die/den

Leiter/in der Abteilung Programme der Humanitären Hilfe und EZ in Vollzeit


Ihr Aufgabenbereich:


  • Fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung
  • Verantwortung für die Planung, Steuerung & Umsetzung der Programme
  • Strategische Weiterentwicklung der Abteilung in Abstimmung mit den Zielen und der Entwicklung der Gesamtorganisation
  • Personalmanagement und Personalführung der Mitarbeiter/-innen der Abteilung (im In- und Ausland)
  • Überwachung des Sicherheitsmanagements der Programme
  • Steuerung und Entwicklung von Qualitätsmanagementprozessen
  • Aufbau und Pflege von Beziehungen zu wichtigen nationalen und internationalen Gebern
  • Repräsentation der Organisation durch die Mitarbeit in relevanten Gremien und Netzwerken wie ADH, VENRO, Koordinierungsausschuss AA u.a.
  • Sicherung der konstruktiven Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen (Finanzen, Logistik, Kommunikation und Globales Lernen)


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine entsprechende Berufsausbildung / entsprechendes Studium und langjährige Erfahrung und Fachwissen in den Bereichen Humanitäre Hilfe, Übergangshilfe und Entwicklungszusammenarbeit
  • Sie konnten in mehreren Projekten und Zielländern praktische Einsatzerfahrungen sammeln insbesondere im WASH Sektor und im Kontext „Risikogebiete & Sicherheit“
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Geldgebern wie AA, BMZ, ECHO, UN Institutionen
  • Sie haben mehrjährige Erfahrungen in Leitungspositionen und Personalmanagement u.a. auch in einer kleinen deutschen NGO mit flachen Hierarchien
  • Sie besitzen strategisches Talent und Kenntnisse in der Organisations- und Qualitätsentwicklung
  • Sie arbeiten gern an der ständigen Anpassung und Strukturierung von Planungs- und Arbeitsprozessen
  • Sie verfügen über Sensibilität und Toleranz in Umgang mit Menschen und haben Freude an dem Management von Teams
  • Sie scheuen nicht die Herausforderungen sich verändernder Rahmenbedingungen bei der Arbeit in Krisenländern und im Katastrophenfall
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Konfliktmanagement und Problemlösung in der Projektarbeit
  • Sie sind bereit, auch unter erschwerten Bedingungen in Krisen- und Katastrophengebiete zu reisen
  • Sie besitzen hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse (Weitere Sprachkenntnisse wie Französisch, Arabisch oder Russisch sind von Vorteil).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie des möglichen Eintrittstermins.


Wir bieten:

  • ein engagiertes und dynamisches Team aus Menschen mit Fachkompetenzen, langjährigen Erfahrungen in Einsatzländern und der administrativen Projektbegleitung
  • eine Organisationsstruktur mit flachen Hierarchien und hoher Flexibilität
  • die Möglichkeit aktiv den Entwicklungsprozess der Organisation mitzugestalten

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen per E-Mail bitte an:
stefan.mertenskoetter(at)arche-nova.org