InfografikInteraktive Grafik: Unsere weltweite Katastrophenvorsorge

Leid verhindern, bevor es geschieht: Das ist eine wichtige Säule unserer Arbeit. Möglich ist das dank Katastrophenvorsorge. Unsere Bündnisorganisationen setzen weltweit Projekte um, in denen es genau darum geht. Dabei arbeiten sie Hand in Hand mit Partnern vor Ort. Denn die wissen am besten, welche kulturellen und geographischen Unterschiede es zu beachten gilt. Erfahren Sie mehr & klicken Sie sich durch die Infografik!

Hilfsprojekte von Asien bis Afrika - hier erfahren Sie mehr!

Einige Beispiele: So hilft Katastrophenvorsorge

  • Äthiopien: Nachhaltige Wassersysteme & Brunnen sichern die Trinkwasserversorgung 
  • Kambodscha: Mangroven pflanzen – das schützt Küstenbewohner bei Stürmen & Überschwemmungen
  • Philippinen: Notfall- und Evakuierungspläne helfen den Menschen, sich bei Stürmen schneller in Sicherheit zu bringen 
  • Haiti: Erdbeben-Warnsysteme retten Leben, weil Menschen sich schneller in Sicherheit bringen können
  • Tadschikistan: Erdbebensicheres Bauen verhindert, dass Menschen ihr Zuhause verlieren
  • Kongo: Schulungen zur Cholera-Prävention helfen, Krankheiten & Epidemien vorzubeugen
  • Mali: Das Einrichten von Getreidebanken beugt Hungersnöten in Dürrephasen vor
  • Jemen: Schulungen im Bereich Hygiene dämmen Krankheiten & Seuchen ein
  • Tansania: Medizinkits nach einer Katastrophe verteilen - das beugt Infektionen vor

Katastrophenvorsorge bei Erdbeben & Tsunamis


Möglich ist unsere weltweite Nothilfe & Katastrophenvorsorge nur dank Ihrer Spende - danke für Ihre großartige Untersützung!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet um Spenden für die Katastrophenvorsorge:

Spenden-Stichwort: Katastrophenvorsorge
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Sicher online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft - Infografiken