Hilfe für
Flüchtlinge

Hilfe für FlüchtlingeJetzt spenden: Hilfe für Flüchtlinge

Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung. Die Hilfsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft lassen die Menschen nicht im Stich und helfen ihnen auf den Stationen ihrer Flucht: in den Herkunftsländern, den Durchgangsländern und in Deutschland. Helfen Sie den Flüchtlingen jetzt - mit Ihrer Spende!

Unsere Hilfe in den Herkunftsländern

  • Im Nordirak, in Syrien und den Nachbarländern verteilen action medeor, ASB, AWO, ADRA, Freunde der Erziehungskunst, Handicap, HelpAge, Islamic Relief, Terra Tech und World Vision Lebensmittel- und Hygienepakete, Kleidung, Matratzen und Decken, versorgen Krankenhäuser mit Medikamenten, bauen Gemeindezentren auf und leisten psychosoziale Unterstützung.
  • In Afghanistan und Pakistan bauen Help, die Johanniter und SODI die Infrastruktur und eine basismedizinische Versorgung auf, verteilen Nahrung und Hygieneartikel und helfen beim Aufbau von Kleinunternehmen.
  • Im Südsudan und den Nachbarländern unterstützen ASB, arche noVa, action medeor, CARE, Handicap, HelpAge, die Johanniter, LandsAid und SODI Flüchtlinge mit Nahrungsmitteln, Moskitonetzen, bauen mobile Kliniken und eine bessere Wasserversorgung auf.
  • Im Jemen verteilen ADRA, Islamic Relief und CARE Lebensmittel an die von Hunger und Bürgerkrieg betroffene Bevölkerung und versorgen Kranke und Verletzte in Flüchtlingslagern und schwer zugänglichen Regionen.

Unsere Hilfe in den Transitländern

  • AWO International, ZWST, World Vision und die Malteser retten in Seenot geratene Flüchtlinge im Mittelmeer.
  • In den Balkanländern Slowenien, Serbien, Kroatien und im Kosovo helfen CARE, Habitat for Humanity, die Malteser und Help Flüchtlingen mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln und dem Bau von Unterkünften.
  • In der Türkei, im Libanon, in Griechenland und in Jordanien verteilen arche noVa, ADRA, Habitat for Humanity, Hammer Forum, Islamic Relief, die Johanniter und das Kinderhilfswerk Trinkwasser, Lebensmittel, Medikamente, Hygieneartikel, Kleidung, Decken, Matten und Zelte und bieten Schulunterricht und psychosoziale Unterstützung an.

Unsere Hilfe in Deutschland

  • Die Malteser leisten an mehr als 120 Standorten Hilfe, kümmern sich um die Einrichtung von Notunterkünften und verpflegen Flüchtlinge mit Mahlzeiten. Die Johanniter versorgen etwa 40.000 Flüchtlinge. Sie richten Behelfs- und längerfristige Unterkünfte ein und bieten ein umfassendes Betreuungsangebot.
  • Die Arbeiterwohlfahrt betreibt in Deutschland mehr als 200 Migrations- und Integrationsfachdienste sowie Wohnunterkünfte. Dort werden Flüchtlinge durch Beratung, Hilfe im Umgang mit Behörden, Vermittlung von Deutschkursen und sozialpädagogischer Betreuung unterstützt. Der ASB bietet bundesweit Unterkünfte für Flüchtlinge an und kümmert sich um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.
  • ADRA, CARE und Help – Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen Flüchtlinge mit Betreuungs- und Beratungsangeboten sowie Integrationsmaßnahmen wie Sprachkurse und Fortbildungen.
  • Die Organisationen des Paritätischen wie arche noVa, Freunde der Erziehungskunst, HelpAge, LandsAid und SODI beraten Flüchtlinge, bieten ein breites Bildungs- und Freizeitangebot und stehen ihnen in rechtlichen und sozialen Fragen bei. Handicap International widmet sich speziell der Betreuung von Flüchtlingen mit Behinderung.
  • Islamic Relief und ZWST versorgen Flüchtlinge mit alltäglichen Dingen wie Hygieneartikeln, Haushaltswaren und -geräten, Schulranzen, Kinderwagen, Spielzeug und Möbeln.
  • World Vision richtet spezielle Kinderbetreuungszentren ein, um Traumata zu bewältigen und die Integration zu fördern.


Bitte unterstützen Sie unsere Hilfe für die vielen Millionen Menschen auf der Flucht heute mit Ihrer Spende! Oder spenden Sie hier, wenn wir Ihre Spende ausschließlich für die Flüchtlinge in Deutschland verwenden sollen. Herzlichen Dank!

So hilft Ihre Spende:

  • 5 € helfen fünf Menschen medizinisch zu versorgen
  • 25 € kostet ein Nothilfepaket mit Nahrung für eine 5-köpfige Familie!
  • 70 € ermöglichen es, eine Familie zwei Wochen lang zu ernähren
  • 100 € sichern sauberes Trinkwasser für 12 Familien
  • 200 € finanzieren eine Notunterkunft für eine Familie

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für Flüchtlingshilfe weltweit

Spenden-Stichwort: Hilfe für Flüchtlinge weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

Aktion Deutschland Hilft e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.