Themenabend JemenJournalistische Abendveranstaltung

Im Namen von Aktion Deutschland Hilft laden wir Sie herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

„Humanitäre Krisen im Schatten der Berichterstattung“
Storyfinding im vergessenen Jemen

Mittwoch, den 23. Januar 2019 ab 17:30 Uhr
im Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2 in 80469 München


Wie funktioniert humanitäre Hilfe? Wie können Journalisten über die vergessene Krise im Bürgerkriegsland Jemen berichten? Und welche Herausforderungen erwarten Journalisten bei ihrer Arbeit in Krisengebieten?

Millionen Menschen weltweit leben in humanitären Krisen, aber es mangelt an politischer und medialer Aufmerksamkeit. Aktion Deutschland Hilft will durch die Veranstaltung deutsche Journalistinnen und Journalisten über Hintergründe der humanitären Katastrophe im Jemen aufklären, ein realistisches Bild von humanitärer Hilfe, Hilfsmaßnahmen und Bedürfnissen vermitteln. Wir wollen somit die Möglichkeiten aufzeigen über vergessene Krisen, wie die im Jemen, aber auch über humanitäre Krisen generell zu berichten.

Die Präsentationen des Themenabends

Hier können Sie sich die Präsentation von Nikolaus Kirchler, die Präsentation von Volker Schwenck sowie die Präsentation unseres Bündnisses als pdf-Datei herunterladen.

Programm

17:30Einlass
18:00Wer steckt hinter Aktion Deutschland Hilft und was ist humanitäre Hilfe?
18:30Warum ist die humanitäre Situation im Jemen so katastrophal?

Referent: Nikolaus Kirchler, ADRA Deutschland Nothilfekoordinator für den Jemen
19:15
Pause
19:20
Storyfinding im Jemen

Referent: Volker Schwenck, Korrespondent der ARD im Hauptstadtstudio
20:05
Get-together mit Snacks und Getränken

Die Fachveranstaltung ist vor allem auf Journalistinnen und Journalisten ausgerichtet, die über humanitäre Krisen, Auslandsthemen oder verwandte Themen berichten möchten.

Die Fachveranstaltung hat bereits stattgefunden. Sollten Sie Interesse an künftigen Veranstaltungen haben, wenden Sie sich bitte an presse(at)aktion-deutschland-hilft.de.


Hier können Sie sich das Plakat zum Journalistenseminar herunterladen.



Anmeldung