Eva Brenner im Einsatz für Help

Help - Hilfe zur SelbsthilfeEva Brenner im Einsatz für Help

25-11-2015

Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und TV-Moderatorin Eva Brenner hilft in ihrer Sendung „Zuhause im Glück – unser Einzug in ein neues Leben“ seit nunmehr zehn Jahren Familien in Deutschland, die sich bei der Renovierung ihres Eigenheimes in einer besonderen Notsituation befinden. Privat engagiert sich die Einrichtungsexpertin seit fünf Jahren für „Help – Hilfe zur Selbsthilfe“. Besonders am Herzen liegen Eva Brenner die Projekte zum Wiederaufbau von Wohnraum, so wie etwa nach dem Erdbeben in Haiti. Dort hat Help nach der ersten Nothilfe zügig mit dem Wiederaufbau, vor allem von Wohnraum begonnen. Zum schnelleren Aufbau von standardisierten Übergangshäusern wurden eine Produktionsstraße eingerichtet, Handwerker ausgebildet und so auch Arbeitsplätze geschaffen.

„Gerade der Selbsthilfe-Ansatz und auch die Förderung von Handwerk und Wiederaufbau haben mich bewogen, mich für Help zu engagieren. Mir gefällt besonders gut, dass bei Help Menschen in Not selbst aktiv bei den Maßnahmen beteiligt sind und sich neue Perspektiven schaffen. Ich unterstütze diese Projekte ganz persönlich mit meinen Spenden und werbe auch in der Öffentlichkeit auf Plakaten und Anzeigen oder in einem TV-Spot für die gute Sache“, so Eva Brenner.

Auch bei Veranstaltungen in Deutschland ist die in Düsseldorf lebende Dipl.-Ing. für Innenarchitektur für Help unterwegs, ob bei einem Charity-Golfturnier oder der Eröffnung der Ausstellung „Die vergessenen Flüchtlinge Südosteuropas“ im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Die Themen „Flüchtlingshilfe“ und „Fluchtursachen bekämpfen“ sind bei Help seit 34 Jahren dauerhaft präsent. Trotz zunehmender Kriegshandlungen ist Help nach wie vor in Syrien zur Versorgung intern Vertriebener im Einsatz, unterstützt Flüchtlinge in Nachbarländern wie Nord-Irak und Jordanien oder auf der Transitroute in Serbien. Um die Fluchtursachen zu bekämpfen, hat Help seine Existenzsicherungsprojekte, allen voran in Südosteuropa, aber auch in den afrikanischen und asiatischen Projektländern stark ausgeweitet.

Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Reuterstr. 159
53113 Bonn
Tel.: 0228/91529-0
Fax: 0228/91529-99
E-Mail: info(at)help-ev.de
Internet: www.help-ev.de