550erdbeben-suedasien-ziegen

Pakistan / Erdbeben SüdasienZiegen in Pakistan

17-09-2007

Familie mit ZiegeAm 18. September verteilt der ASB 300 Ziegen an hundert Familien in der nordpakistanischen Region Talgran, die bei dem schweren Erdbeben im Oktober 2005 ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben. Sie können die Tiere züchten, erhalten aber auch Fleisch und Ziegenmilch für den Eigenbedarf. In einem mehrtägigen Training erhielten die Familien nützliche Tipps für die Haltung, Pflege und Zucht. Die Tiere wurden entwurmt und geimpft. Die neuen Ziegenbesitzer haben sich verpflichtet, auch anderen betroffenen Familien zu helfen: Eines der ersten Zicklein, die bei ihnen auf die Welt kommen, werden sie einer anderen bedürftigen Familie weitergeben.

Bei dem Erdbeben in Nordpakistan im Oktober 2005 starben 80.000 Menschen, weitere 70.000 wurden verletzt. 3,5 Millionen Menschen verloren ihr Haus, ihr Land sowie ihr Vieh und dadurch die gesamte Existenz. Noch immer leiden die Menschen in der betroffenen Region unter den Folgen der Naturkatastrophe. Das ASB-Projekt ermöglicht den Familien einen wirtschaftlichen Neubeginn.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft: Spenden für Pakistan/Erdbeben Südasien