550-flut-indien-nahrung-was

Monsun Indien/NepalFlut in Indien: Tausende Menschen brauchen Nahrung und sauberes Wasser

10-07-2013

Bündnispartner von Aktion Deutschland Hilft sorgen für medizinische Betreuung, Trinkwasser und Notunterkünfte

In den vom starken Monsunregen betroffenen Gebieten in Indien und Nepal werden noch immer mehr als 3.000 Menschen vermisst. Die Zahl der Todesopfer ist auf 800 angestiegen. Zehntausende Menschen haben ihre Häuser verloren und benötigen dringend Trinkwasser und ausreichende Nahrung. Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft sind vor Ort und leisten Nothilfe.

In der am stärksten betroffenen Region Uttarakhand sind die Malteser mit vier medizinischen Teams im Einsatz, um die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung zu sichern. Bis zu 16.000 Menschen werden so erreicht und zusätzlich mit sauberem Trinkwasser versorgt.

In Rudraprayag führt ADRA neben der Verteilung von Nahrungsmitteln und dem Wiederaufbau von Transportwegen vor allem Maßnahmen zur Sicherung von Hygiene und sauberem Wasser durch. Menschen, die durch die Flut ihre Lebensgrundlage verloren haben, ermöglicht die Einbindung in Cash for Work-Programme Arbeit und ein Einkommen.

Habitat for Humanity leistet erste Hilfsmaßnahmen mit der Verteilung von Zeltplanen, Hygiene-Kits, Decken und Handwerkzeug. Durch die Errichtung von Notunterkünften stellt die Organisation über 2.000 Menschen bis zum Wiederaufbau ihrer Häuser eine angemessene und saubere Unterkunft bereit.

Das Kinderhilfswerk Global-Care kooperiert mit EFICOR und Habitat for Humanity India bei der Verteilung von Trockennahrung, Zeltplanen und Hygieneartikeln. Geplant sind medizinische Camps und die Einrichtung von Gemeinschaftsküchen.

Im Distrikt Pitthora Garh verteilt AWO International Hilfsgüter an die notleidende Bevölkerung. Neben Hygienemaßnahmen, der Einrichtung von Gesundheitsstationen und der Verteilung von Decken und Küchenutensilien brauchen die Menschen vor allem Nahrungsmittel wie Linsen, Mehl, und Tee. Insgesamt wird so über 4.000 Menschen geholfen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!