Erdbeben IranArbeiter-Samariter-Bund verteilte Lebensmittel im iranischen Erdbebengebiet

01-01-2004

Verteilung von Hilfsgütern1.500 Lebensmittelpakete verteilte der ASB gemeinsam mit dem Iranischen Roten Halbmond in zwei vom Erdbeben betroffenen Dörfern in der Provinz Kerman. Die Menschen dort erhielten unter anderem Reis, Öl, Zucker, Hülsenfrüchte und Tee. Der ASB und die Hilfsorganisation Help brachten als erste internationale Nichtregierungsorganisationen Hilfsgüter in das Erdbebengebiet. „Viele Menschen hausen in Zelten neben den Trümmern ihrer Häuser. Vor allem in den abgelegeneren Gebieten gibt es keine Möglichkeit, sich selbst zu versorgen, da die Straßen zerstört sind“, berichtet der ASB-Mitarbeiter Florian Meyer aus dem Katastrophengebiet. „Die Lebensmittelpakete kamen genau zum richtigen Zeitpunkt und wurden dankbar angenommen.“

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!