Humanitäre HilfeSpenden zur Weihnachtszeit: Solidarität hat viele Gesichter!

18-12-2018

von Aktion Deutschland Hilft

Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Innehaltens – und der Solidarität. Wer sich solidarisch zeigt, beweist Hilfsbereitschaft und signalisiert Zusammengehörigkeit. Solidarität wird immer gebraucht. Vor allem dort, wo Menschen große Not leiden – sei es aufgrund von Hunger, Gewalt oder weil sie durch Naturkatastrophen alles verloren haben.

Gemeinsam können wir viel erreichen und die Welt ein wenig besser machen. Auf dieser Seite erzählen Kinder, Frauen und Männer von ihrem Schicksal. Solidarität und Hilfe kann so viele Gesichter haben!

Sicherheit nach der Flucht


Elisabeth Nyachoat Korgan verließ den Südsudan 2016. Mit ihrer Familie floh die 60-Jährige zu Fuß nach Äthiopien: "Die Flucht war lang und kräftezehrend. Es gab Momente, in denen ich dachte, dass wir es nicht schaffen würden", erzählt sie. Doch sie schafften es.

Im Flüchtlingscamp fragten Helfer unserer Bündnisorganisation HelpAge, ob sie ein eigenes kleines Unternehmen gründen wolle. Mit anderen Flüchtlingen nahm sie an einem Workshop teil und konnte mit Hilfe von Startkapital einen Laden eröffnen. "Ich bin so glücklich mit dem neuen Laden. Er gibt mir Hoffnung für die Zukunft", sagt sie und strahlt. Helfen auch Sie – jetzt mit Ihrer Spende!

"Die Menschlichkeit im Jemen bewahren"


Wie das kleine Mädchen heißt, wissen wir nicht. Doch wir wissen, wo sie lebt: im Jemen, jenem Land, in dem zurzeit eine der schlimmsten humanitären Krisen der Welt stattfindet. Es ist nicht immer leicht, dort zu helfen. Doch Nikolaus Kirchler, Nothilfekoordinator von ADRA, findet: "Wir müssen die Menschlichkeit bewahren in einem Land, das Gefahr läuft, sie zu verlieren. Die Hoffnung auf Frieden für die junge Generation motiviert mich. Sie werden die Zukunft sein." Helfen auch Sie – jetzt mit Ihrer Spende!

Arche fühlt sich endlich sicher


Das Flüchtlingscamp Cox’s Bazar in Bangladesch ist das größte der Welt. Kinder können in dem Gewusel Hunderttausender Menschen schnell verlorengehen. Deshalb erhalten Jungen und Mädchen von World Vision Armbänder mit einer Nummer. Helfer können die Kinder so schnell identifizieren und zu ihren Familien zurückbringen.

Die achtjährige Arche ist eines der Kinder, die im kinderfreundlichen Schutzbereich von World Vision ein Armband bekommen hat. "Jetzt kann ich mit Freunden spielen und auf den Markt gehen", sagt sie. "Ich habe keine Angst, mich zu verlaufen. Ich fühle mich sicher." Helfen auch Sie – jetzt mit Ihrer Spende!

Weiterleben auf engstem Raum


Prenord Raymond (75) lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in diesem Holzhaus in Haiti. Durch den Hurrikan Matthew wurde es zerstört und bisher nur notdürftig wieder aufgebaut. Raymond sagt: "Als der Sturm kam, sind wir ins Haus meines Sohnes geflüchtet. Zwar hatten wir Glück und niemand wurde verletzt. Doch ich habe mein Ziegen und Hühner und damit meine Lebensgrundlage verloren." Den Wiederaufbau konnte er dank des Materials von Habitat for Humanity und dem Wissen solidarischer Gemeindemitglieder fortsetzen. Helfen auch Sie – jetzt mit Ihrer Spende!

Unterstützung für Menschen in Syrien


Im  Bürgerkriegsland Syrien ist die Lage gefährlich und in den Nachbarländern sind Millionen Flüchtlinge auf Hilfe angewiesen. Unsere Bündnisorganisation Malteser International ist eine der Organisationen, die im Bereich Gesundheit im Norden Syriens arbeiten. Der Programm-Manager Türkei/Syrien, Dr. Salaheddin Safadi, sagt: "Ich habe das Gefühl, dass ich in einer großen Familie arbeite. Wir sehen uns nicht als Angestellte und Arbeitgeber, sondern wie in einer Familie. Wichtig ist, was Malteser meinen syrischen Mitmenschen zuteilwerden lässt." Helfen auch Sie – jetzt mit Ihrer Spende!


Bildergalerie: So hilft Ihre Spende zu Weihnachten!


Danke! Mit Ihrer Spende schenken Sie Kindern und ihren Familien Hilfe und Hoffnung. Hoffnung, die Menschen in Not ihren Lebensmut zurückgibt. Hoffnung, die ihnen Kraft schenkt, nach vorne zu blicken. Das ist großartig!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!