In einer Flüchtlingsunterkunft in Deutschland entstehen viele neue Freundschaften unter den Menschen aller Länder und Altersgruppen.

Geschichtenwettbewerb 2016Geschichtenwettbewerb: Gewinner Hörspiel | Alexander Busse

21-07-2016

„Bei diesem Hörspiel hat uns besonders gut die kreative Umsetzung des Themas Freundschaft gefallen,“ meint Gabriele Kotulla, Jury-Mitglied und Leiterin der Group Corporate Responsibility der Deutschen Telekom. Alexander Busse führt in diesem Hörspiel ein Interview, das seine sehr persönliche Sichtweise zum Thema Freundschaft enthält. Er greift die unterschiedlichen Facetten des Freundschaftsbegriffes auf und kombiniert diese durch die Interviewtechnik.

Alexander Busse: Freunde schaffen Freundschaft

Hi Chris! Ich bin in Berlin Tegel angekommen. Melde dich bitte: 016099412080. Das ist meine neue Telefonnummer: 016099412080. Meine Schwester und wir sind hier und warten auf deinen Anruf. Alles klar, ciao.

Wenn jeder an sich… Wenn jeder an dem anderen vorbei gehen würde und sagen würde „ich scheiß auf andere“ oder so „ja ich such mir meine Freunde selber aus“… ja Entschuldigung, Freundschaft ist keine Lotterie. Du kannst nicht sagen „Wow, der sieht gut aus, den hätte ich gern als Freund!“ Das funktioniert nicht. Ich würde sagen, das innere Auge, der innere Instinkt, das aufeinander zugehen, das schafft Freundschaft.

Scheiß egal ob du schwarz, weiß, Asiate oder schwul oder lesbisch oder hetero, ist scheißegal, spielt keine Rolle.

Freundschaft ist weltumfassend. Du kannst Freundschaft auch nicht beschreiben. Man kann nur sagen, viele Freunde schaffen Freundschaft, deswegen ist das ein Wort aus Freund und schafft. Freunde schaffen Freundschaft. Es gibt Elemente, die man nicht erklären kann. Zum Beispiel Luft kannst du erklären, die brauchst du zum Atmen. Liebe kannst du auch erklären, es brennt dir… es brennt dir im Herzen, wenn du zum Beispiel verlassen wirst oder dein Freund oder deine Freundin mit dir Schluss macht. Das tut richtig weh.

Nehmen wir das Lied von „Ich und Ich“ zum Beispiel, dieses „Stark“. Wenn man mich fragt, was Freundschaft ist, dann ist das genau das Gegenteil. Dann müsste schwach Freundschaft sein, ja, schwach. Freundschaft ist die Schwäche von anderen, aber durch Zuneigung, wenn man die Leute länger kennt, nicht auszunutzen, sondern einfach zu akzeptieren. Und ihnen zu helfen, in der Hoffnung, dass einem später auch mal geholfen wird. So kann man auch Freundschaft sehen. Also eigentlich ist Schwäche, die Schwäche des Menschen, also die Fehler, die man hat, sind eigentlich der Bestandteil einer Freundschaft.

Also, wenn ich ein Lied schreiben müsste, wenn ich ein Lied schreiben müsste, würde ich es „Schwach“ nennen, das ist Freundschaft. Also ich lese es jetzt mal komplett ganz vor und kann sich jeder seine eigene Meinung drüber bilden:

Es gibt viele Dinge, die fallen so schwer
es gibt viele Stufen, doch keine Etage in Sicht
es gibt viele Versprechen, doch erfüllen sie sich nicht

Tränen der Liebe verlaufen im Sand
und später kann keiner lesen, was da stand

Refrain: Wohin gehst du? Wozu stehst du? Wo bist du hin

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!