Dirk und Dominic liefen in Rom einen Marathon für die Nothilfe in Afrika

Spendenaktion des MonatsSpendenlauf in Rom

42 km für die Nothilfe in Afrika

Dominic Sander und Dirk Thole haben den Marathon in Rom zu einem Spendenlauf gemacht. Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem Erfolg und bedanken uns herzlich für Ihre tolle Spendenaktion und überwältigende 4.100 Euro zugunsten der Nothilfe in Afrika!

Der 25. Marathon sollte etwas Besonderes sein

Dirk Tholes Jubiläums-Marathon sollte etwas Außergewöhnliches sein. Deswegen ging er zusammen mit Dominic Sander beim Lauf in Rom an den Start. Außerdem wollten sie ihre Freude am Laufen und an Wettbewerben wie diesen mit Menschen teilen, die aktuell unter der Hungerkatastrophe in Afrika leiden müssen. Ihren Lauf in Rom machten sie daher kurzer Hand zu einem Spendenmarathon und baten Freunde und Bekannte um Unterstützung. Zudem sagten sie eine Verdopplung der Spenden zu und kündigten an, beim Zieleinlauf in unter 4 Stunden weitere 500 Euro für die Nothilfe zu spenden.

Das Ergebnis? Hervorragend!

Das Ergebnis ist phänomenal! Das Ziel, 1.000 Euro an Spenden über die Aktion zu sammeln, wurde mit dem finalen Betrag von 4.100 Euro deutlich übertroffen. Viele Freunde haben ihr sportliches Engagement nur zu gern gewürdigt, mit Spenden unterstützt und motivierende Kommentare eingetragen. Nicht nur die Kulisse, der Dauerregen und das 25. Jubiläum machten diesen Lauf zu einem unvergesslichen Erlebnis, sondern auch die tolle Resonanz auf ihre Spendensammlung.

Wir bedanken uns im Namen unserer Bündnisorganisation für ihre starke Aktion und bei allen Unterstützern!

So leisten unsere Bündnisorganisationen Nothilfe in Afrika

In Somalia wie im Südsudan, in Nigeria wie in Äthiopien sowie in weiteren afrikanischen Ländern sind aktuell viele Millionen Menschen von einer Hungerkatastrophe betroffen. Die Gründe hierführ sind mancherorts kämpferische Konflikte, andernorts sind es ausbleibende Regenfälle und damit verbundende Ernteausfälle. Dirks und Dominics Spendenlauf und die Unterstützung ihrer Freunde trägt dazu bei, dass Hilfsorganisationen unseres Bündnisses die betroffenen Menschen mit Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und Medikamenten versorgen können. Auch den Einsatz mobiler Ärzte-Teams, die unterernährte Kinder untersuchen und behandeln, machen Spendenaktionen wie diese möglich.

Nothilfe Afrika - so helfen Ihre Spenden

Unterstützen auch Sie Hilfsprojekte mit einer Spendenaktion

Sie feiern in Kürze Ihren Geburtstag oder treiben gerne Sport? Ergreifen Sie die Initiative und starten Sie jetzt Ihre persönliche Spendensammlung!

Starten Sie Ihre Spendenaktion!
Starten Sie Ihre Spendenaktion!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die vom Hungertod bedrohten Menschen in Afrika:

Spenden-Stichwort: Hunger in Afrika
Spendenkonto: IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden